header

Verkaufsstellen

  • Trachten Strele, Oberstaufen
  • Sport Hauber, Oberstaufen
  • Trachten Schaber, Immenstadt
  • Blumen Frank, Fischen
  • Musik Berktold, Bad Hindelang
  • Bufler Trachten, Durach

    Die Liste wird laufend aktualisiert.

Externe Berichte zum Bildband

  • Der Bildband wurde durch die Firma 1st of 8 gestaltung und kommunikation aus Oberstdorf gestaltet. Hier gibt es weitere Infos zu Inhalt und Gestaltung.

  • Der Kreisbote hat auf dem Titel und auf einer kompletten Seite über den Bildband berichtet.

  • Sowohl das Allgäuer Anzeigeblatt, als auch die Allgäuer Zeitung haben einen Bericht über die Buchvorstellung und den Inhalt des Bildbands veröffentlicht. Mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung dürfen wir auch diesen hier verlinken.

Großer Doku-Bildband der Oberallgäuer Trachten zum 50-jährigen Jubiläum der IG-Tracht Oberallgäu

Die Oberallgäuer Gebirgstracht vor der Schwäbisierung zu schützen und sie in ihrem Ursprung zu bewahren – das war die Motivation, als 1969 die „Interessen-Gemeinschaft der Oberallgäuer Gebirgstrachten und der Historischen Tracht“ (IG-Tracht Oberallgäu) gegründet wurde. Dieses Jahr feiert die Gemeinschaft ihr 50-jähriges Bestehen und zu diesem Anlass wurde in den letzten beiden Jahren ein großer Bildband mit allen Trachten des Verbandes erarbeitet. Mit viel Liebe zum Detail wird anhand der 28 Mitgliedsvereine gezeigt, wie heute die traditionelle Tracht getragen wird. 

Die Oberallgäuer Trachten bestehen nicht nur aus den Farben schwarz, weiß, grau und grün. So wie unsere bunte Alpenlandschaft aus einer Vielzahl an farbenprächtigen Gewächsen, Mustern und Beschaffenheiten daherkommt, so finden sich auch in den Gewändern unserer Region ganz besondere Details. Jeder unserer 28 Trachtenvereine lebt dadurch seine Tradition und überliefert diese auch an die nächsten Generationen.

Vor gerade einmal 50 Jahren war dies allerdings noch gar nicht so sicher, denn damals sollte durch die sogenannte Schwäbisierung die Gebirgstracht verschwinden. Damit wäre die Vielfalt, wie wir sie heute kennen, nicht mehr gegeben. Die Gründungsväter der heutigen Interessengemeinschaft IG-Tracht Oberallgäu konnten durch ihren engagierten Einsatz dies allerdings „Gott sei Dank“ verhindern und so bis heute die Tradition erhalten.

Aus Anlass dieses Jubiläums hat Rosi Griesche aus Oberstdorf zusammen mit der IG Tracht Oberallgäu in den letzten zwei Jahren die Trachten der 28 Vereine dokumentiert. Der daraus entstandene große Bildband soll den aktuellen Stand, wie die Trachten heute getragen werden, im Detail abbilden. So wird genau dargestellt, welche Trachtenabordnungen wie gekleidet sind, welche Accessoires zu den Trachten gehören und wo z. B. die Unterschiede zu Jugend- und Kindertrachten bestehen. Somit soll der Bildband die bereits bestehenden Werke, in denen die Entwicklung der Trachten gezeigt wurde, ergänzen und sozusagen ein Zeitwerk darstellen. Für alle Freunde der Trachtenbekleidung, aber auch für die Allgemeinheit war es uns wichtig aufzuzeigen, wie die Faszination der Tracht noch immer Jung und Alt begeistert und dazu bewegt, das Gut unserer Vorfahren zu pflegen und weiterzugeben.

In einem festlichen Rahmen wurde das Buch am 14. Juni mit einem kleinen Theaterstück den Vereinen vorgestellt. Als einer der ersten bekam Ehrenmitglied Siegfried Bellot den Bildband – stellvertretend für alle Vereine - überreicht.

Während des Oberstdorfer Fotogipfels 2019 ist der Bildband vom 27. - 30.06. am Infoterminal für 37,90 € erhältlich.